Feste & Events

Die Theaterstörche des SV Bornheim zeigen das Stück "Currywurst und Kaviar" am 30. und 31. März sowie am 5., 6. und 7. April 2019 im Dorfgemeinschaftshaus Bornheim. Plakat Theaterstrche 2019

 

 

 

 

 

 

 

Neujahrskonzert 2019

Wo die Citronen blüh´n

6. Bornheimer Neujahrskonzert mit dem Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz

Mit dem Walzer von Johann Strauß Sohn „Wo die Citronen blüh'n“ werden die Besucher beim 6. Bornheimer Neujahrskonzert am Samstag, 5. Januar 2019, nach Italien entführt. Glücklich darf sich der Musikfreund schätzen, der eine der begehrten Karten im Vorverkauf sichern konnte. Wie in den vergangenen Jahren konnten nicht alle Wünsche nach den Karten erfüllt werden.

Das Orchester wurde 1995 vom Kontrabassisten Frank Ringleb gegründet, der auch die Moderation des Abends übernimmt.

Alle Mitwirkenden sind hauptamtlich in den Orchestern des Nationaltheaters Mannheim, der deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, dem Philharmonischen Orchester der Stadt Heidelberg und anderen renommierten Orchestern im festen Engagement.

Mit Prof. Wolfram Koloseus, einem langjährigen Mitglied der Wiener Sängerknaben und heutigem Dozenten an der Joh. Gutenberg-Universität Mainz hat das Orchester einen profunden Dirigenten.

Der Konzertabend wird durch die Mitwirkung zweier renommierten Gesangssolisten sicher wieder zu einem besonderen Erlebnis.

C.Zink Sopran web
Cornelia Zink wuchs in Ludwigsburg auf und studierte am Mozarteum in Salzburg. Engagements führten Cornelia Zink bereits neben ihrer Ensemblezugehörigkeit am Staatstheater Cottbus und seither freischaffend als Gast an die Staatsoper Hamburg. Weitere Stationen waren Komische Oper Berlin, Theater Winterthur, Theater St.Gallen, Theater Braunschweig, Staatsoper Hannover, Seefestspiele Mörbisch, Gärtnerplatztheater München. Am Nationaltheater Mannheim ist Cornelia Zink derzeit als Gretel und Musetta zu erleben.

Diffey web

Der 1981 in Australien geborene Tenor Christopher Diffey schloss sein Studium der Vocal performance 2002 mit dem Bachelor of Music an der Monash University ab. Auf der Konzertbühne stand er u.a. in Manchester und London. 2008 belegte er zusätzliche Kurse an der Royal Academy of Music Opera in London.

Besucher des Konzertes, die mit dem Auto anreisen, haben die Möglichkeit, auf dem Sportplatz gegenüber dem Dorfgemeinschaftshaus zu parken.


Drucken   E-Mail