27 März 2018

Acker-Ringelblume

Diese zarte, sehr heilkräftige wilde Ringelblume bzw. Acker Ringelblume wächst, wie alle Ringelblumenarten, als einjährige, krautige Pflanze und zählt zu den geschützten Pflanzen. Das Blütenkörbchen weist einen Durchmesser von nur 1 bis 2 cm auf und ist somit recht unscheinbar. In Mitteleuropa gilt sie als wärmeliebende Art und wächst in Weinbergen, an Ackerrändern und Ruderalflächen auf nährstoffreichem, kalkhaltigem Lehmboden. Sie gilt bundesweit als stark gefährdet, kommt aber regelmäßig nur noch in Baden-Württemberg als vom Aussterben bedroht und in Rheinland-Pfalz als stark gefährdet vor. Diese entzückende, kleinblütige Ringelblume fand ich am westlichen Ende der Weinlehrzeile - vermutlich dort als Bienennahrung ausgesät.