15März

Wie startet die dritte Kindergartengruppe?

Liebe Bornheimerinnen, liebe Bornheimer,

der Kindergartenanbau wird nach jetzigem Stand bis zum 01.04.2014 punktgenau fertiggestellt sein und grundgereinigt an den Kindergartenträger übergeben. Was noch fehlt sind die Innentüren. Diese werden in der Karwoche eingebaut. Die Möblierung erfolgt ebenfalls in der Karwoche. Parallel werden die neuen Spielsachen ausgepackt, vorhandene Spielsachen gesichtet, gereinigt und plaziert.
Die Inbetriebnahme der neuen Gruppe beginnt zum 1. Mai mit der Eingewöhnung der neuen Kinder. Die neue Gruppe bietet Platz für 15 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. In Absprache mit dem Elternausschuss wird für die neue Gruppe eine Altersspanne von 1 bis höchstens 4 Jahren favorisiert, eine sogenannte Nestgruppe. So kann individueller auf den Entwicklungsstand des einzelnen Kindes eingegangen und der Wechsel in die alten Kindergartengruppen gestaltet werden.
Der Stellenschlüssel für die dritte Gruppe liegt bei 2,0 Erziehern/innen (eine Ganztagskraft und zwei Teilzeitkräfte).
Die Eingewöhnung der neuen Kinder erfolgt ab dem 01.05.2014. Geplant ist, zwei Kinder vormittags (immer zwei Kinder gleichzeitig) und zwei Kinder nachmittags einzugewöhnen. Sind diese eingewöhnt, kommt dann immer nur noch ein Kind dazu. Die Eingewöhnung erstreckt sich also über mehrere Wochen.
Mit Eröffnung der dritten Gruppe können dann im Kindergarten insgesamt bis zu 34 Ganztagskinder und 19 Kinder unter drei Jahren aufgenommen werden. Dies kann im Einzelfall bedeuten, dass in den Gruppen noch Plätze frei sind, diese aber nicht belegt werden dürfen, da bereits 19 Kinder unter drei Jahren aufgenommen wurden. Erst mit dem dritten Geburtstag eines Kindes kann dann ein jüngeres Kind nachrücken.
Wir freuen uns, dass die Baumaßnahmen termingerecht abgeschlossen werden und für die Betreuung qualifizierte Erzieherinnen gewonnen werden konnten.

Karl Keilen, Ortsbürgermeister                 
Matthias Bertram, Pfarrer

Posted in Neues aus Bornheim