23April

Traditionspflege schafft Gemeinschaft

Die Familien Patrick Hoffmann und Werner Frey nach getaner Arbeit - das Küchenteam für das traditionelle Fischessen der Chorgemeinschaft Concordia an Karfreitag im Dorfgemeinschaftshaus

Die Ostertraditionen zu pflegen, das ist ein wichtiger Beitrag zur Förderung unserer Dorfgemeinschaft.

Ein fester Beitrag hierzu im Jahresprogramm ist das Angebot unserer Chorgemeinschaft Concordia an Karfreitag zum Fischessen im Dorfgemeinschaftshaus.

Zander- und Lachsgerichte, individuell zubereitet, sowie anschließend Kaffee und Kuchen, mit diesem Angebot lockte auch dieses Jahr wieder unsere Chorgemeinschaft die Bornheimerinnen und Bornheimer an Karfreitag in das Dorfgemeinschaftshaus. Die Concordia hatte volles Haus, das Küchenteam der Familien Patrick Hoffmann und Werner Frey war schwer beschäftigt, den Ansturm zu bewältigen und bei den Gästen „blieb nicht nur die Küche kalt“, sondern man hatte viele gute Gespräche, die die Gemeinschaft und das Miteinander fördern.

Dies war auch am Ostermorgen beim gemeinsamen Osterfrühstück, ebenfalls im Dorfgemeinschaftshaus, nicht anders. Hier treffen sich unabhängig von der Konfession die Bornheimerinnen und Bornheimer, und zwar im Anschluß an die Feier der Osternacht mit Osterfeuer in der Protestantischen Kirche.

Karl Keilen, Ortsbürgermeister

Posted in Neues aus Bornheim