03September

Gemeinde wird Anwesen Hauptstraße 65 kaufen

Infrastruktur sichern und ausbauen – Optionen für Jugend und Senioren schaffen

Liebe Bornheimerinnen, liebe Bornheimer,

unser Bäckerladen im Ortszentrum neben dem Lehrer Lämpel ist für uns alle eine unverzichtbare Einrichtung.

Wie wertvoll eine solche innerörtliche Einkaufsmöglichkeit für ein Dorf ist, merkt man oft erst, wenn der letzte Laden in einem Dorf dicht gemacht hat. Diese Erfahrung machen derzeit immer mehr Orte. Soweit wollten der Bornheimer Gemeinderat und ich als Bürgermeister es erst gar nicht kommen lassen. Vielmehr haben wir uns - nachdem das Objekt Hauptstr. 65 mit dem Bäckerladen zum Verkauf stand, einstimmig für einen Kauf durch die Ortsgemeinde entschieden. Denn nur so haben wir die Gewähr, auch langfristig in der Ortsmitte eine Einkaufsmöglichkeit anbieten zu können.

Neben dem Erhalt des Bäckereiladens gibt es weitere wichtige Gründe für den Kauf durch die Ortsgemeinde. Das Objekt liegt zentral im Ortskern. Von daher bietet es sich vom Grundstück her für die Schaffung eines attraktiven und integrativen Treffpunktes für Bornheimer aller Altersgruppen an. Was hier möglich ist, das hat das Büro LAMPEvier_ARCHITEKTENundINGENIEURE aus Landau für den Gemeinderat untersucht. Das Grundstück bietet nach dieser Analyse vielfältige Optionen für unsere Jugend, die Senioren sowie durch den angrenzenden Kindergarten auch für unsere Kleinen. Was hier konkret passieren soll, damit wird sich der Gemeinderat intensiv und umfassend in 2014 beschäftigen. Jetzt sind gute Ideen und Vorschläge gefragt. Hier sind alle Bürgerinnen und Bürger gefordert, sich mit einzubringen. Für jede Form von Anregungen bin ich dankbar.

Karl Keilen, Ortsbürgermeister

 

 

Posted in Neues aus Bornheim