30März

Friedhofsfortentwicklung

Auf der Grundlage der von Pfarrer Richard Hackländer in einer Bürgerveranstaltung dargestellten Anforderungen an eine würdige Friedhofskultur sowie den in einem Bürgergespräch erarbeiteten Wünschen an die Fortentwicklung des Friedhofs mit dem Schwerpunkt „pflegeleichte Gräber“ hatte der Gemeinderat die Verwaltung beauftragt, ein in der Friedhofsgestaltung und –planung ausgewiesenes Fachbüro zu suchen. Seitens der Verwaltung vorgeschlagen wird das Planungsbüro Bettina Krell GmbH aus Bad Bergzabern (www.krell-gmbh.de), das in der Region einiges an Referenzprojekten vorweisen kann. Mit Frau Krell sowie Herrn Eckert und Herrn Laux von der VG hat am 28. März ein Vororttermin auf dem Bornheimer Friedhof stattgefunden. Hier wurden Frau Krell die Ergebnisse des Bürgergesprächs sowie der Gemeinderatsbefassung erläutert. Dies ist die Grundlage für die zu erarbeitende Planung. Frau Bettina Krell wird jetzt ein Angebot erstellen, der Gemeinderat dann in Kürze über die Beauftragung entscheiden.

Karl Keilen, Ortsbürgermeister                
Otmar Dietz, 1. Beigeordneter

Posted in Neues aus Bornheim