06Mai

Das umfangreiche Kulturangebot macht Bornheim attraktiv

Kaffeehauskonzert 19 web

Wieder „volles Haus“

Das Wiener Kaffeehauskonzert mit dem Ensemble „Salonissimo“ am 5. Mai hat wie jedes Jahr die Besucher begeistert.

Über zwei Stunden wurden von Prof. Wolfram Koloseus am Klavier, von Sorin Strimbeanu, Violine, von Michael Steinmann, Violoncello und Frank Ringleb, Kontrabass eine Vielzahl musikalischer Ohrwürmer aus Operette, UEFA-Filmmusik und zum Abschluss Johann Strauß mit dem Kaiser-Walzer geboten. Es war ein wunderbarer Nachmittag, den man bei uns im Dorfgemeinschaftshaus bei Kaffee und Kuchen verbracht hat.

Danke an die Landfrauen mit ihrer Vorsitzenden Trudy Dörsam sowie den helfenden Männern, aber auch den vielen Kuchenspendern. Ihr habt mit viel Liebe und Herzblut Kuchen gebacken, den Raum hergerichtet und die Gäste bedient. Dass sich viele schon für das Kaffeehauskonzert 2020 angemeldet haben, das zeigt: Das Wiener Kaffeehauskonzert mit Musikern des Nationaltheaters Mannheimer bringt viele Menschen nach Bornheim. Und: Musik begeistert!

Karl Keilen, Ortsbürgermeister

Posted in Neues aus Bornheim