02Mai

"Bornheim spart Strom!“

Bei unseren Seniorennachmittagen lassen wir uns gelegentlich gerne zu aktuellen Themen informieren, die auch für uns Senioren von besonderem Interesse sind. Im Blickfeld ist z.Zt. bei uns im Dorf die vom Gemeinderat initiierte Aktion:“Bornheim spart Strom“. Dazu kam unser Ortsbürgermeister am 28.4. zum Seniorennachmittag, um unterstützt von Frau Hechler den Teilnehmern   die neue Beleuchtungstechnik und die dadurch mögliche erhebliche Senkung der Stromkosten auch im Privathaushalt zu erklären und dafür zu werben, bei der Aktion mit zu machen. Jeder Teilnehmer erhielt eine sog. LED-Lampe geschenkt, mit der er sich zu Hause davon überzeugen kann, dass diese Beleuchtungstechnik inzwischen ausgereift ist und auch ein angenehmes Licht ausstrahlt. Gegenüber den Vorgänger Energie-Sparlampen bieten die LED-Lampen den Vorteil, dass sie frei von Quecksilber sind und bei Bruch keine Gefahren durch schädliche Dämpfe verursachen. Ihre Lebensdauer übertrifft alle bisher bekannten Lampen, so dass sich die höheren Anschaffungskosten über die Jahre hinweg durch die eingesparten Stromkosten auch rechnen! Diese Lampen werden inzwischen auch in allen gängigen Birnen-Formen von verschiedenen Herstellern angeboten und werden in der Regel in den Geschäften und Baumärkten auch vorgeführt. Es lohnt sich auch bei der Mitmachaktion teil zu nehmen. Hierzu sind die Teilnahmeerklärungen, die auf den an die Haushalte verteilten Flugblättern abgedruckt sind, unterschrieben beim Rathaus abzugeben oder in den Rathausbriefkasten einzuwerfen. Die abgegebenen Teilnahmeabschnitte kommen am 28. Mai in die Lostrommel. Es locken interessante Gewinne! In Kürze folgt eine Info-Veranstaltung, bei der uns die Polizei darüber aufklären wird, welchen Betrügereien insbesondere Senioren gerade in jüngerer Zeit wieder aus gesetzt sind!

Edmund Richter

Posted in Neues aus Bornheim