31Oktober

Was geht, was geht nicht von A - Z

Was geht - was geht nicht von A - Z

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

31Oktober

12. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (12. CoBeLVO)

Vom 30. Oktober 2020 Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2, § 29 und § 30 Abs. 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 19. Juni 2020 (BGBl. I S. 1385), in Verbindung mit § 1 Nr. 1 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes vom 10. März 2010 (GVBl. S. 55), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15. Oktober 2012 (GVBl. S. 341), BS 2126-10, wird verordnet:

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

30Oktober

Das Corona-Virus hat uns wieder

Liebe Bornheimerinnen und Bornheimer,

das Corona-Virus hat uns seit Frühjahr 2020 in unseren üblichen, liebgewonnenen und gesellschaftlichen Begegnungen stark eingeschränkt. Über die Sommermonate konnte wieder eine leichte Entspannung erreicht werden. Aber alle Anzeichen haben darauf hingedeutet, dass uns mit Beginn der kalten Jahreszeit die zweite Corona-Welle erreichen wird. Dieser Fall ist nun eingetreten.

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

25Oktober

Aktuelle Corona-Bestimmungen SÜW und Rheinland-Pfalz

Die neuesten Corona-Bestimmungen für den Landkreis SÜW finden Sie hier.

Die Bestimmungen für das Land Rheinland-Pfalz finden Sie hier.

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

05Oktober

Energiesparrichtlinie Gemeinde Bornheim

Energiesparrichtlinie Gemeinde Bornheim

Der Gemeinderat hat am 09.09.2020 eine neue Energiesparrichtlinie beschlossen.

Die Ortsgemeinde Bornheim hat sich zum Ziel gesetzt, den Energieverbrauch in der Ortsgemeinde zu senken. Diese Ziele dienen dazu wertvolle Ressourcen zu schonen und die Umwelt von klimaschädlichen Emissionen zu entlasten. Die Bürger*innen sollen bei der Umsetzung dieser Ziele von der Ortsgemeinde unterstützt werden.

Daher wurden auch für die Jahre 2020 und 2021 Haushaltsmittel in Höhe von insgesamt 21.000 € zur Verfügung gestellt.

Die Richtlinie und das notwendige Antragsformular sind hier nachzulesen. Hier können Sie sich informieren, welche privaten Maßnahmen förderfähig sind.

Elke Thomas

Ortsbürgermeisterin

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

25September

Sicherer Schulweg

Mit beigefügter Lageskizze möchten wir den Eltern derjenigen Kinder, die in Dammheim die Schule besuchen, eine sicherere Überquerung der Mörlheimer Straße bis zur Dammheimer Straße aufzeigen. Die Kinder können leichter das Verkehrsgeschehen beobachten und werden auch früher von den Fahrzeugführern gesehen, wenn sie die Mörlheimer Straße westlich der Kreuzung überqueren. Zudem sollten die Kinder danach entsprechend des Planes die Birkenstraße in östliche Richtung überqueren, um dann den sich auf dieser Seite anschließenden und bis zur Hauptstraße führenden Fuß- u. Radweg zu nutzen. Wir bitten die Eltern, die von uns für besser erachtete Wegstrecke mit den Kindern abzugehen und diese zu erklären.  

Verbandsgemeindeverwaltung
-Fachbereich Bürgerdienste-

Schulwegsicherung Skizzejpg web

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

23September

Informationen zur Einwohnerversammlung am 21.09.2020

Hier finden Sie Informationen zur Einwohnerversammlung am 21.09.2020.

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

15September

Einladung zur Einwohnerversammlung

Am Montag, 21. September 2020 findet um 18.00 Uhr unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung in der Sporthalle eine Einwohnerversammlung statt.

Tagesordnung:

1. Ideenwettbewerb Auslobung "Gestaltung Ortsmitte"
2. Bebauungspläne Hauptstraße / Kirchstraße - Verfahrensstand
3. Ergebnis Befragung KOBRA
4. Mitteilungen und Anfragen
5. Bericht über Projekte der Verbandsgemeinde

Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen.

Elke Thomas
Ortsbürgermeisterin

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

14September

11. Corona-Bekämpfungsverordnung

Elfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

(11. CoBeLVO)

Vom 11. September 2020

Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2, § 29 und § 30 Abs. 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 19. Juni 2020 (BGBl. I S. 1385), in Verbindung mit § 1 Nr.1 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes vom 10. März 2010 (GVBl. S. 55), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15. Oktober 2012 (GVBl. S. 341), BS 2126-10, wird verordnet:

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

31August

Information zur Erweiterung der Fa. Michelin

Die Firma Michelin sucht seit dem Jahr 2016 eine Lösung zur Erweiterung der Gewebefläche des Werkes in Mörlheim. Eine Erweiterung auf dem Gebiet der Stadt Landau wurde intensiv geprüft und musste ausgeschlossen werden. Die Gründe hierfür liegen in der schutzwürdigen Fläche und anderen bau- und wasserrechtlichen Gegebenheiten, die eine Bebauung ausschließen.

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

18August

Kostenfreie Pappelholzabgabe

Die Gemeinde Bornheim hat kostenfreies, gefälltes Pappelholz (Stämme und Kronenholz) abzugeben. Interessenten mit dem Nachweis eines gültigen Motorsägescheines können sich mit dem Beigeordneten Uwe Acuntius unter 0151/20010082 oder per eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung setzen.

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

06Juli

Jungstörche am Brunnen

Jungstrche am Brunnen web

Zwei Jungstörche am Brunnen am Dorfgemeinschaftshaus. Einer stammt aus dem Nest auf der Westseite der Voliere, der andere aus dem Nest am Sportplatz.

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

17Juni

Verkehrsberuhigter Bereich "Im Steinsteg"

Der verkehrsberuhigte Bereich Im Steinsteg wurde inzwischen eingerichtet. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich nun an die neuen Gegebenheiten gewöhnen. Damit allen die Inhalte und die Regelungen klar sind, möchten wir nochmals grundlegende Information weitergeben.

Verkehrsregeln innerhalb verkehrsberuhigter Bereiche:

Zeichen 325.1 StVO, „Beginn eines verkehrsberuhigten Bereichs“:  200617 Beginn Verkehrsberuhigter Bereich

Zeichen 325.2 StVO, „Ende eines verkehrsberuhigten Bereichs“:200617 Ende verkehrsberuhigter Bereich

Ein verkehrsberuhigter Bereich wird durch das Verkehrszeichen 325.1 StVO angekündigt und durch das Verkehrszeichen 325.2 aufgehoben.

Innerhalb eines solchen Bereiches gilt u. a.:

  • Fußgänger dürfen die Straße in ihrer ganzen Breite benutzen; Kinderspiele sind überall erlaubt.
  • Fußgänger dürfen den Fahrverkehr jedoch nicht unnötig behindern.
  • Der Fahrzeugverkehr muss Schrittgeschwindigkeit (4-7 Km/h) einhalten.
  • Fahrzeugführer dürfen Fußgänger weder gefährden noch behindern; wenn nötig haben sie zu warten.
  • Das Parken ist außerhalb gekennzeichneter Flächen unzulässig, das Halten zum Ein- oder Aussteigen sowie zum Be- oder Entladen ist erlaubt.
  • Das Parken ist in einem verkehrsberuhigten Bereich innerhalb gekennzeichneter Parkflächen auch in Fahrtrichtung links erlaubt.
  • Beim Ausfahren aus einem verkehrsberuhigten Bereich ist gemäß § 10 StVO eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer auszuschließen.
  • Beim Ausfahren aus einem verkehrsberuhigten Bereich ist man gegenüber allen anderen Verkehrsteilnehmern wartepflichtig, RECHTS-VOR-LINKS GILT NICHT!
  • Abweichend hiervon gilt jedoch die „Rechts-vor-links-Regelung“ an allen Kreuzungen und Einmündungen innerhalb eines verkehrsberuhigten Bereiches.

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

13Juni

DGH und Rathaus zur Benutzung frei

Liebe Bornheimerinnen und Bornheimer,

aufgrund der Lockerungen der Verordnungen des Landes in der Corona-Pandemie haben wir beschlossen, die Räumlichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses und des Rathauses eingeschränkt ab sofort wieder zur Nutzung (Besprechungen, Sitzungen)  freizugeben. 

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

05Juni

9. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

(9. CoBeVO) vom 4. Juni 2020

Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 19. Mai 2020 (BGBl. I S. 1018), in Verbindung mit § 1 Nr. 1 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes vom 10. März 2010 (GVBl. S. 55), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15. Oktober 2012 (GVBl. S. 341), BS 2126-10, wird verordnet:

Posted in Neues aus Bornheim, News/Aktuelles

[12 3 4 5  >>