05Oktober

Wohnraum ist ein knappes Gut

Dies gilt nicht nur für viele Menschen. Auch unsere Greifvögel, soweit sie auf Höhlen zum Brüten angewiesen sind, leiden zunehmend unter Wohnungsmangel.

 

Zwei junge Schleiereulen warten im Einflugloch der Scheune des Weinhauses Kurt Müller in der Kirchstraße auf ihre Eltern (Foto: Kurt Müller)

Schleiereulen web Von daher bin ich Gerhard Bach, Ludwig Bentz, Bruno Kneifeld und Kurt Müller dankbar, dass sie in ihren Scheunen bzw. auf ihren Speichern Möglichkeiten bieten, dass hier Schleiereulen, Turmfalken und Dohlen noch Brutraum finden.
Bei den Schleiereulen wurden von Achim und Willi Riehling, Greifvogelwarte beim Vogelschutzverein, in 2018 für Bornheim zwei Brutpaare nachgewiesen. Bei Kurt Müller sind drei, bei Ludwig Bentz zwei Junge ausgeflogen. Bei den Turmfalken waren es ebenfalls zwei Brutpaarnachweise. In der Scheune von Bruno Kneifeld sind sechs, in der Scheune von Gerhard Bach sind fünf junge Turmfalken hoch gekommen.
Was seit mehreren Jahren in Bornheim nicht mehr nachgewiesen wird, das ist der Steinkauz, und dies trotz des Angebotes von mehreren Steinkauzniströhren in der Gemarkung. Es fehlen inzwischen in der Flur einfach die Bäume. Was in Bornheim in 2018 auch fehlte, sind die Dohlen. Auch für die Waldohreule, die z.B. in verlassenen Krähen- und Elsternnestern in großen Bäumen brütet, gibt es in 2018 keinen Nachweis.
Schleiereulen1 webEin futuristisches Bild – drei junge Schleiereulen, fotografiert von Kurt Müller in der Kirchstraße am 15. Juli nachts um 3.54 Uhr

Insgesamt zeigen diese Zahlen, dass es in Bornheim wie bei den Schwalben auch bei den Greifvögeln zunehmend Probleme gibt, sich als Populationen eigenständig zu erhalten. Hilfreich für den Erhalt der Greifvögel in Bornheim ist die zunehmende Dauerbegrünung von Weinbergen, bieten diese mit ihrem Mäusebesatz doch Nahrung. Mindestens genauso wichtig sind Brutmöglichkeiten. Hier braucht es zugängliche alte Scheunen und Speicher, aber auch alte Bäume mit ihren Krähen- und Elsternnestern.

Karl Keilen, Ortsbürgermeister

Posted in Neues aus Bornheim