16Februar

35 Jahre Pension Zur Weinlaube

                                      Uta Sommerauer, Silke, Madlene und Charlotte Sauter

Im September 2017 jährte sich die Eröffnung der „Pension Zur Weinlaube“ von Familie Sommerauer zum 35. Mal. Uta und Helmut Sommerauer haben 1982 ihr erstes Gästehaus in der Wiesenstraße in Betrieb genommen. Es bietet 20 Gästen Platz. In der Zwischenzeit entstanden weitere Urlaubsdomizile, nämlich 1992 das rustikal gehaltene Gästehaus „Zur alten Scheune“ im Bachweg mit 5 Appartements (2017 renoviert) und 2005 die in mediterranem Flair eingerichtete Villa Toskana, ebenfalls in der Wiesenstraße. Hier können 24 Gäste in wohliger Atmosphäre erholsame Tage verbringen. Für ihr „Hotel Garni“ wurde die Familie Sommerauer nach den Richtlinien der Deutschen Hotelklassifizierung vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband mit „drei Sternen***“ ausgezeichnet.
20 Jahre lang hat Familie Sommerauer im „Hühnernescht“ – wie die Weinlaube liebevoll genannt wurde – die Bornheimer Kerwe gefeiert. Ihre Weinstube stand auch für Betriebsfeste, Gesellschaften und Familienfeiern zur Verfügung.
Uta Sommerauer hat sich zwischenzeitlich aus Altersgründen zurückgezogen und ihr Mann Helmut ist leider im Oktober 2017 im Alter von 81 Jahren verstorben. Tochter Silke und Enkelin Madlene führen nun gemeinsam die Gästehäuser. Enkelin Charlotte ist derzeit in der Ausbildung zur Hotelfachfrau. Sie befindet sich kurz vor der Prüfung und kann jederzeit in das Familienunternehmen einsteigen.
Für den Tourismus an der Südlichen Weinstraße und im Besonderen für die Ortsgemeinde Bornheim sind die Gästehäuser der Familie Sommerauer ein wichtiger Baustein der touristischen Infrastruktur. Denn unsere Südpfalz hat dem Besucher unendlich viel zu bieten. Man kann im schönen Bornheim Quartier nehmen und dabei Bornheim als Dorf der Kunst und als Storchendorf erleben. Von Bornheim aus kann man seine Wandertouren machen, um die Natur des Biosphärenreservats Pfälzerwald, der Weinstraße oder der Rheinauen zu erleben. Bornheim ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren. Der Genussradler erkundet von Bornheim aus die Rheinebene mit seiner vielfältigen Gastronomie, genießt „So schmeckt die Südpfalz“, die 2018 unter dem Motto „Kraut & Rüben“ steht. Wer es sportlich will, erkundet von Bornheim aus den Pfälzerwald mit Mountainbike. Zudem ist Bornheim ein idealer Übernachtungsort, um von hier die Sehenswürdigkeiten der Region zu erkunden, von Speyer mit seinem 1000jährigen Dom, den Burgen der Südpfalz am Haardtrand und im Pfälzerwald und vielen anderen attraktiven Touristenzielen mehr. Auch das nahe Elsaß mit seinen alten Traditionen ist von Bornheim aus sehr gut zu erkunden.
Für Bornheim sind die Pensionen der Familie Sommerauer ein wichtiger Infrastrukturbaustein. Von daher gratuliere ich im Namen der Gemeinde zum 35jährigen Betriebsjubiläum sehr herzlich und wünsche auch für die Zukunft dem Familienunternehmen Sommerauer weiterhin großen Erfolg.

Karl Keilen, Ortsbürgermeister

Posted in Neues aus Bornheim