04Dezember

Würdigung des Eh-da-Konzeptes als „Ausgezeichnetes Projekt UN-Dekade Biologische Vielfalt 2018“

Am 28. November war es soweit: Das Eh da-Konzept, das das Institut für Agrarökologie in Neustadt mit wissenschaftlichen Partnern entwickelt hat und das die Gemeinde Bornheim seit 2014 als erste Eh da-Gemeinde Deutschlands verfolgt, wurde von Staatsministerin Ulrike Höfken mit dem „Vielfaltbaum“ ausgezeichnet.

Posted in Neues aus Bornheim

27November

Einladung zur Krippeneröffnung

Sehr geehrte Krippenfreundinnen und -freunde, liebe Bornheimerinnen, liebe Bornheimer,

vom 1. Advent bis zu Dreikönig am 6. Januar 2019 präsentiert sich Bornheim erneut als Krippendorf. An die 100 liebevoll geschmückte Krippen erfreuen auch dieses Jahr wieder die vielen Besucher.
Zur Eröffnung der Krippensaison laden wir Sie herzlich ein.
Eingeläutet wird die Feier durch die Glocken der katholischen und protestantischen Kirche. Pfarrer Karsten Geeck spricht Worte zum Advent, Pfarrer Richard Hackländer die Segenswünsche. Musikalisch wird die Feier durch die Chorgemeinschaft Concordia Bornheim sowie die Bläsergruppe „Nostalgie in Blech“ begleitet.
Ab 16 Uhr, vor und nach der Feier bietet Inge´s Café oberhalb des Saubrunnens rund um den Christbaum bei Fackelschein Glühwein, Kinderpunsch, Gulaschsuppe, Flammkuchen und weitere kleine Gerichte. Die Bläsergruppe spielt traditionelle Adventslieder.

Krippenführungen
Hinweis: In der Zeit vom 02. Dezember 2018 bis 06. Januar 2019 finden mittwochs und sonntags jeweils um 17.00 Uhr Krippenführungen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: Wachthäusel, Hauptstr. 47; Ansprechpartner: Ulla Kaub, Tel. 06348/1539. Wer sich vorab informieren möchte, dem empfehle ich den Film „Weihnachtskrippen in Bornheim“ von Günter Dörsam (www.krippendorf-bornheim.de).
Herzlichen Dank an Ulla Kaub, Ideengeberin und Organisatorin des Projekts Krippendorf, danke an die Bornheimerinnen und Bornheimer, die viel Arbeit und Herzblut in die Präsentation ihrer Krippe investieren und an alle, die die Krippensaison zu einem Erlebnis für die Besucher machen.

Karl Keilen, Ortsbürgermeister

Plakat Krippenerffnung 2018.jpg web

Posted in Neues aus Bornheim

20November

Jetzt schon an das Frühjahr denken

Wissenschaftler sagen, dass allein der bloße Anblick von Pflanzen eine entspannende und stressmindernde Wirkung auf den Menschen hat. Die Blütenfarben wirken unterschiedlich.

Posted in Neues aus Bornheim

20November

Gesündere Lebensmittel durch „Innovationen für die Zukunft“

Ein „schöner und moderner Ort“ ist Bornheim aus Sicht unserer Jugendlichen. Damit wir ein modernes Bornheim bleiben, ein Bornheim, das immer am Puls der Zeit ist, dafür braucht es viele, viele dörfliche Akteure, die für ihren jeweiligen Bereich innovativ sind und so die Zukunftsfähigkeit des Dorfes sichern.

Posted in Neues aus Bornheim

18November

Der eine sieht auf den Eh da-Flächen über Herbst und Winter nur trockene braune Pflanzenstengel

und findet diese unschön. Der andere freut sich, weil er weiß, dass auf diesen Flächen z.B. am Neuberg (Ortseingang), am Ortsausgang Kirchstraße, an der Hohl (Ortsausgang Wiesenstraße), an der Sporthalle etc. die Igel und Hasen im trockenen Gras und zwischen den toten Pflanzenstengeln Schutz finden und überwintern können.

Posted in Neues aus Bornheim

13November

Erste Ladestation für Elektrofahrzeuge in Bornheim

Unsere Jugendlichen haben im Rahmen der Dorfmoderation Bornheim als „schönes, modernes Dorf“ charakterisiert. Unter „modern“ verstehen die Jugendlichen, dass Bornheim immer vorne mit dabei ist, wenn es gilt, künftige Entwicklungen frühzeitig aufzugreifen und Zukunft im Interesse der Bürgerinnen und Bürger aktiv zu gestalten.

 

Posted in Neues aus Bornheim

13November

Vorankündigung - Förderung der Artenvielfalt Podiumsdiskussion mit Bundesministerin Julia Klöckner

Am 30. November, 17.00 Uhr werden die Landräte Dietmar Seefeldt und Dr. Fritz Brechtel sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch im Dorfgemeinschaftshaus Bornheim für die Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim sowie die Stadt Landau eine Kooperationsvereinbarung „Aktion Südpfalz-Biotope“ mit der „Stiftung zum Schutz von Landschaft und Natur in der Südpfalz“ unterzeichnen.

Posted in Neues aus Bornheim

13November

Einladung 16. Krippensaison-Eröffnung

am Sonntag, 02. Dezember 2018, 17.00 Uhr in der Kath. Kirche,
Hauptstr. 45
(am Saubrunnen)

Sehr geehrte Krippenfreundinnen und -freunde, liebe Bornheimerinnen, liebe Bornheimer,

in Kürze beginnt wieder die besinnliche Zeit. Vom 1. Advent bis zu Dreikönig am 6. Januar 2019 präsentiert sich Bornheim erneut als Krippendorf. An die 100 liebevoll geschmückte Krippen erfreuen auch dieses Jahr wieder die vielen Besucher.

 

Posted in Neues aus Bornheim

13November

Einladung zum Volkstrauertag

Liebe Bornheimerinnen, liebe Bornheimer,

hiermit lade ich Sie sehr herzlich zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt am Sonntag, 18. November 2018, ab 11.30 Uhr am Ehrenmal des Friedhofs Bornheim ein.
Diakon Gottfried Böhm hält die Ansprache, Pfarrer Richard Hackländer spricht ein Friedensgebet. Musikalisch wird das Gedenken vom Fanfarenzug Herxheim und der Chorgemeinschaft Concordia Bornheim begleitet. Die Feuerwehr Bornheim, die Reservistenkameradschaft der Bundeswehr, der Ortsbürgermeister und der Vorsitzende des VdK Bornheim-Dammheim legen Kränze nieder.

Karl Keilen, Ortsbürgermeister

 

Posted in Neues aus Bornheim

06November

Eine „GEISTLICHE ABENDMUSIK“ auf höchstem Niveau

Musikalisch war es ein Genuss. Anderes war von Katharina Kunz (Sopranistin) und Anna Linß (Orgel) auch nicht zu erwarten.
Eine Sopranistin wie Katharina Kunz im kleinen Bornheim zur Orgeleinweihung zu Gast zu haben, das ist schon etwas Besonderes. Denn wer wie Katharina Kunz u.a. mit dem Gewandhausorchester und dem Thomanerchor Leipzig singt und auftritt, der bietet musikalisch höchstes Niveau.

Posted in Neues aus Bornheim

06November

Bornheimer Motive - Herbert Sitter malt Bornheimer Blickpunkte

Wenn man jemanden konzentriert in Bornheim malen sieht, hält man als Radfahrer an und kommt ins Gespräch. Wenn man dann erkennt, dass es sich bei dem Maler um einen über die Region hinaus bekannten Künstler handelt – in diesem Fall Herbert Sitter aus Frankweiler - , dann erfüllt das einen Bürgermeister mit Stolz. Wenn dann noch Bornheim von einem renommierten Künstler als besonders gepflegt, schön und als ein Dorf mit für einen Künstler besonderen Blickpunkten charakterisiert wird, freut das einen ganz besonders.

 

Posted in Neues aus Bornheim

06November

Was lange währt

Endlich ist es soweit. Der Spielplatz Gartenstraße soll jetzt durch die Firma Seibel aus Hauenstein zügig fertiggestellt werden. Es ist bedauerlich, dass es aus Arbeitskräftemangel für die Firmen immer schwieriger wird, zugesagte Termine einzuhalten. Dies gilt vor allem für den Baubereich und das Handwerk.

 

Posted in Neues aus Bornheim

06November

Bornheimer Kalender 2019

Bornheim als ein Dorf mit engagierten Vereinen, aktiven Kirchengemeinden, der Grundschule, dem Kindergarten, der Schulkindbetreuung, der Bibliothek, der Feuerwehr, Privatinitiativen u.a. der Hobbykünstler-Ausstellung und vielen anderen Akteuren bietet ganzjährig eine Vielzahl von Veranstaltungen.

Posted in Neues aus Bornheim

02November

Verkehrsanordnung Einmündung Hauptstraße/Bachweg

An der Einmündung Hauptstraße / Bachweg kommt es nach Mitteilung des Ordnungsamtes immer wieder zu Gefährdungssituationen im fließenden Verkehr. Vor allem von Seiten der Bewohner der Gartenstraße und des Bachwegs gibt es immer wieder massive Beschwerden.


Posted in Neues aus Bornheim

30Oktober

Natura 2000 südlich der Hornbachstraße – eine Verpflichtung für Bornheim

Unsere Landwirte wissen es und: sie gehen vorbildlich damit um.

Jedoch nicht jedem in Bornheim ist bekannt, dass die gesamte Bornheimer Feldflur südlich der Hornbachstraße Teil eines Schutzgebietes von europäischem Rang ist, nämlich des Natura 2000 – Gebietes „Bellheimer Wald mit Queichtal“.

Natura2000 web

Bornheim südlich der Hornbachstraße: in Grün Natura 2000 - FFH-Gebiet Bellheimer Wald mit Queichtal

Es sind schon besondere Arten im FFH-Gebiet, die hier geschützt sind, z.B. der Fünfmännige Spark (Spergula pentandra), die Steppenbiene (Nomioides minutissimus), die erst vor wenigen Jahren nach über 140-jähriger Abwesenheit in Rheinland-Pfalz wiederentdeckt wurde, die Heidelerche mit ihrem besonders eindrucksvollen Gesang in Frühsommernächten, 15 Heuschreckenarten, darunter bedrohte Arten wie die Westliche Beißschrecke (Platycleis albopunctata), die Grüne Strandschrecke(Aiolopus thalassinus), die Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens) und der Rotleibige Grashüpfer (Omocestus haemorrhoidalis) sowie der in Mitteleuropa sehr seltene Johanniskraut-Schmalprachtkäfer (Agrilus hyperici)

 

Posted in Neues aus Bornheim

<<  1 2 [34 5 6 7  >>