08 Mai 2018

Ohrwurm

Früher wurden die Ohrwürmer pulverisiert und gegen Ohrkrankheiten eingesetzt - daher rührt der Name dieser Insekten. Man kennt ihn auch unter den Bezeichnungen Ohrenkneifer, aber der Name trügt. Diese Tiere sind völlig harmlos und ungefährlich, denn die Zangen werden nur zur Jagt auf kleine Insekten und zur Verteidigung eingesetzt. Der Gemeine Ohrwurm ist ein Allesfresser und gilt als Nützling, da er z. B. auch Blattläuse frisst. Fundort ist die nördliche Gemarkungsgrenze neben der B272.