08 Mai 2018

Federgeistchen

Die Federmotte oder auch Federgeistchen genannt, ist nacht- bzw. dämmerungsaktiv und gehört zur Familie der Schmetterlinge. Der Falter erreicht eine Flügelspannweite von 13 bis 30 mm, welche bei manchen Arten stark gefranst sind. In Ruhestellung sind die Flügel in T-Form vom Körper weggestreckt. Diese Aufnahme entstand in der Nähe des Teichs beim Floßbach-Großgraben.