18April

Zeichen einer guten Dorfgemeinschaft

An zwei Veranstaltungen in der Karwoche wurde sie wieder besonders deutlich, die gute Bornheimer Dorfgemeinschaft.
Für Karfreitag hatte die Chorgemeinschaft Concordia zum Fischessen in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Circa 200 Gäste sind der Einladung gefolgt.

 

Ein voll besetztes Dorfgemeinschaftshaus beim Karfreitags-Fischessen der Concordia
Dank der Voranmeldung konnte die Küche den Andrang gut bewältigen. Excellente Essensqualität, große Portionen und liebevolles Anrichten sind die Markenzeichen, wenn die Familien Patrick Hoffmann und Werner Frey kochen. Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen. Dank zahlreicher Kuchenspenden war die Kuchenvielfalt enorm.
Die große Teilnehmerzahl ist nicht nur ein Hinweis auf die Qualität des Angebots. Sie ist auch ein Zeichen der Wertschätzung und der Unterstützung, die die Bornheimer unserer Chorgemeinschaft Concordia entgegenbringen, sind die Einnahmen aus solchen Veranstaltungen doch auch ein Beitrag, die nicht geringen Aufwendungen, die die Concordia im Jahresverlauf hat, zu finanzieren und so das Angebot der Concordia abzusichern.

 

Patrick Hoffmann und Werner Frey in der Küche des Dorfgemeinschaftshauses

Auch der Ostersonntag ist in Bornheim immer ein Tag, an dem Dorfgemeinschaft gepflegt wird. Denn nach der Osternachtsfeier in der Protestantischen Kirche morgens um 6 Uhr sind die Bornheimer von der Kirchengemeinde zum Osterfrühstück in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen, und zwar konfessionsübergreifend. Finanziert wird das schon zur Tradition gewordene jährliche Osterfrühstück durch eine Bornheimerin, die namentlich nicht erwähnt werden möchte. Den Film von Hedy Zimmer zur Osternachtsfeier mit Osterfeuer können sie unter www.evpfalz.de/gemeinden_t3v76/index.php?id=2211 abrufen.

Das traditionelle gemeinsame Bornheimer Osterfrühstück ist angerichtet

Die Gemeinde ist stolz, besonders viele Bürgerinnen und Bürger zu haben, die sich für die Gemeinschaft aktiv einbringen, aber auch auf die vielen Mitbürger, die kommen und mitmachen und so das besondere Bornheimer Gemeinschaftsgefühl bewirken. Hierfür allen ein herzliches Dankeschön.

Karl Keilen, Ortsbürgermeister

Posted in Neues aus Bornheim