12Dezember

Bornheimer holen sich das Friedenslicht

Auf dem Weg zum Frieden – das ist das Motto der Aktion „Friedenslicht aus Bethlehem 2017“.

 

Unter diesem Motto laden die katholische und die protestantische Kirchengemeinde zusammen mit der Ortsgemeinde die Bornheimer Familien – unabhängig von Konfession und Nation - ein, am Christbaum vor der katholischen Kirche das Friedenslicht in Empfang und anschließend mit nach Hause zu nehmen, um so in einer unruhigen, von Kriegen geplagten Welt entsprechend der Weihnachtsbotschaft „Friede den Menschen auf Erden“ ein Zeichen der weltweiten Verbundenheit und der Hoffnung auf Frieden zu setzen.

Einladung zur Austeilung des Friedenslichts

am Samstag, den 16. Dezember, 18.00 Uhr

an der katholischen Kirche, Hauptstr. 43, am Saubrunnen

Die Austeilung des Friedenslichtes erfolgt durch Pfarrer Karsten Geeck von der katholischen und Prädikantin Conny Dreißigacker von der Protestantischen Kirchengemeinde.

Zum Transport des Friedenslichts bringen Sie bitte jeweils eine Laterne mit. Kerzen stehen zur Verfügung. Für die Kinder gibt es zusätzlich von der Gemeinde ein kleines Präsent.

Die Austeilung des Friedenslichts gibt es seit über 20 Jahren. Sie ist inzwischen eine weltweite Aktion geworden, die für Frieden und ein gutes weltweites Miteinander wirbt. Setzen wir hierfür in Bornheim ein Zeichen. Herzliche Einladung.

Pfarrer Karsten Geeck, katholische Kirchengemeinde

Pfarrer Richard Hackländer, protestantische Kirchengemeinde

Karl Keilen, Ortsbürgermeister

Posted in Neues aus Bornheim